A C H T U N G   R A C K E R   ! ! !

Aus organisatorischen Gründen müssen unsere Rackerstunden bis auf Weiteres pausieren.

Weihnachtsfeier bei den Rackern

Mit einem wunderschönen Sternentanz überraschten die kleinen Racker ihre Eltern zur Weihnachtsfeier. Wie schon tags zuvor bei den Kids gab es auch heute wieder leckere frisch gebackene Waffeln und Getränke. Natürlich wurde auch kräftig gesungen! Viel zu schnell war die kleine Weihnachtsfeier zu Ende. Danke an die Betreuerinnen Steffi, Moni, Anja und Daniela!

Allen unseren Rackern, deren Eltern und Familien wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2015!

Sommerspaß mit den Rackern

„Dann geht es rechts herum, gluck, gluck, dann geht es links herum, gluck, gluck…“

Nein, die Racker lernten kein neues „Trinklied“! Steffi, Moni, Anja und Daniela haben mit den Kleinsten Frohsinnlern wieder eine schöne Bühnenshow einstudiert, um sich und die Eltern in die Sommerferien zu entlassen.

Die Geschichte des wunderschönen aber einsamen Glitzerfisches wurde, musikalisch untermalt, erzählt von Steffi: Auf der Suche nach neuen Freunden trifft der Glitzerfisch auf einen Schwarm kleiner, blauer Fische, Seesterne und einen Oktopus. Alle bewundern die Schönheit des Glitzerfisches und bitten um eine Glitzerschuppe. Aber eitel wie der schönste Fisch im Ozean nun mal ist, gibt er natürlich keine einzige davon her. So wenden sich die anderen Meeresbewohner wieder von ihm ab. Als er merkt, wie einsam es um ihn wird, besinnt er sich und verschenkt an alle seine Glitzerschuppen. Mit seinen vielen neuen Freunden darf er nun den Fischetanz mitmachen.

Wunderschön, farbenprächtig mit selbstgebastelten Kostümen und voller Konzentration haben die Racker für ihre Eltern dieses hintergründige Bühnenmärchen gespielt. Das Publikum war sichtlich beeindruckt!

Vielen Dank an Steffi, Moni, Anja und Daniela für ihre viele Mühe.

Wir wünschen unseren Rackern schöne Ferien, den Eltern natürlich auch, gute Erholung und ein gesundes Wiedersehen im September!

Racker überraschen ihre Mamis

Fleißig waren sie, unsere kleinen Racker! Mit Moni, Steffi, Anja und Daniela wurde in den letzten Stunden geschnippelt und geklebt. Muttertag steht vor der Tür, und natürlich wollten die Racker ihren Muttis eine herzliche Freude machen. Endlich war es heute soweit: Die Mamis waren eingeladen, ihre Muttertagsüberraschung zu bekommen.

In Reih und Glied auf der Bühne aufgestellt gab es zunächst ein kleines Ständchen, in dem die Kinder ihren Mamas versicherten, dass sie 24 Stunden 365 Tage im Jahr ihre Mama so sehr brauchen und lieb haben.

Mit ihren selbst gebastelten Herzen, jedes mit dem Bild des kleinen Rackers versehen, präsentierten sie sich stolz vor ihren Müttern.

Eine gelungene Überraschung, über die sich alle sehr gefreut haben!

Danke an dieser Stelle auch an die Racker-Betreuerinnen! Das habt ihr wieder toll hingekriegt!

Racker rocken die Bühne...

Voller Aufregung und Vorfreude auf ihren Auftritt beim Ehrungsnachmittag des MGV Frohsinn waren die Jüngsten unseres Vereins, die RACKER.

Seit vielen Monaten bereiteten sich die Kinder unter der Führung von Moni, Steffi, Anja und Daniela auf ihre musikalische Weltreise vor. Bei einem weiteren Auftritt demonstrierten sie, wie vielseitig und voll Spaß man eine Body-Percussion auf die Bühne bringen kann.

Super gemacht, großen Dank an das Betreuer-Team!

Die Racker verabschieden sich in die Sommerferien

Racker feiern den Sommer-Abschluss

Am Mittwoch, dem 17. Juli 2013, trafen sich die Racker mit ihren Betreuerinnen Moni, Steffi und Anja zum letzten Mal vor den Sommerferien. Mit dem Racker-Lied begann die kleine Sommerfeier, danach freuten sich die Kinder musikalisch-mimisch mit dem armen Zauberer, der einen Hexenschuss hatte. Aber Gott sei Dank gab es noch die Zauberin, die alles mit ihren Zauberhänden wieder gut machte. Plötzlich ertönte eine Klingel über den Schulhof, wo sich die Jüngsten vom Frohsinn bei herrlichem Sommerwetter aufhielten. Mit einem Eiswagen im Schlepptau kam unsere Sina vorbei und hatte selbstgemachtes Eis für die Kinder dabei. Das war ein Hallo! Sogar die Erwachsenen bekamen etwas ab. Nachdem das Eis geschleckt war mussten die Kalorien natürlich wieder verbraucht werden. Mit lustigen Geschicklichkeitsspielen nach dem Vorbild „Spiel ohne Grenzen“ eiferten die Kinder dem Sieg entgegen. Als kleine Erholungspause durfte das „Kuckuckslied“ herhalten, bevor sich die Kinder erneut zu zwei Gruppen formierten und sich mit Wasserbomben eine kunterbunte Schlacht lieferten. Wie immer schlossen die Racker mit ihrem Song den Nachmittag ab.

Nach den Sommerferien wird weiter „gerackert“

Die erste Rackerstunde nach den Ferien ist am Mittwoch, 11. September 2013 im Sängerheim. Alle Kinder im Kindergartenalter sind herzlich eingeladen, sich unserer lustigen Truppe anzuschließen. Nun wünschen wir allen unseren Kindern, Betreuerinnen und Eltern erholsame Ferien, einen schönen Urlaub und ein gesundes Wiedersehen im September.