Seit der Gründung im Jahre 1908 liegt dem Verein die Pflege des Chorgesangs am Herzen. Mit dem Wandel der Zeiten veränderte auch der MGV Frohsinn seine Strukturen und fächerte seine Aufgaben weiter auf. So kamen zunächst im Jahre 1980 der Frauenchor und 1993 der Kinder- und Jugendchor als erweiternde Chorgruppen dazu. Im Jahr 2010 erweiterten die “Frohsinn-Racker” den Reigen der Gruppen im Verein. Auch die Chorliteratur wandelte ihr Gesicht und deckt heute ein breites Spektrum an Gattungen ab.

Mit Männer-, Frauen-, Kinder- und Jugendchor versteht sich der Frohsinn als ein „Verein für die ganze Familie“. Das heißt, für jeden ist etwas geboten! Unter diesem Aspekt kommt auch die soziale Komponente voll zum Tragen, und so ist der Verein ein etabliertes Element in der Gemeinde Graben-Neudorf.

Lassen Sie sich auf einem Streifzug durch die folgenden Seiten mit unseren Chören, unserem Chorleiter und unseren außergesanglichen Aktivitäten bekannt machen.

MÄNNERCHOR

Der im Jahre 1908 gegründete Männerchor des MGV Frohsinn Neudorf durchwanderte in den 100 Jahren seines Bestehens alle Höhen und Tiefen, die Zeitgeschehen und Zeitgeist dieser Gemeinschaft abverlangten. Über die Kriegsjahre ruhte der Singstundenbetrieb wie bei den meisten Chören. Ein enormer Aufschwung hob die Sängerzahl in den 70er und 80er Jahren auf über 100 an. In dieser Zeit wurden über 20 Tagesbestleistungen auf Wertungssingen in Baden-Württemberg und anderen Bundesländern ersungen. Unter dem damaligen Dirigenten Franz-Josef Siegel begann der musikalische Aufschwung, der seit 1981 vom heutigen Dirigenten und „Eigengewächs“ Wolfgang Tropf weitergeführt wird. Trotz sinkender Sängerzahlen konnte der Chor weiterhin zahlreiche Klassenpreise und Tagesleistungen gewinnen. Regelmäßige Konzerte geistlicher und weltlicher Art sind eine feste Institution im Kulturkalender der Gemeinde Graben-Neudorf

Heute ist der Männerchor mit konstanten über 50 aktiven Sängern auf einem stabilen Weg.  Die Begeisterung, die Liebe zum modernen Gesang und die erfahrene Führung von Chorleiter Wolfgang Tropf binden wieder viele junge Männer an den MGV Frohsinn. Nach dem 100jährigen Jubiläum ging der Männerchor in eine neue Phase, in der der Schwung aus den vergangenen Jahren mitgenommen wurde, und in der, entgegen dem allgemeinen Trend im Chorwesen, die Sängerzahl anwachsen und sich stabilisieren kann.

FRAUENCHOR

Im Jahre 1980 fanden sich 22 sangeswillige Damen zum Gründungsabend des Frauenchores ein. Seit dieser Zeit gehören die Frauen untrennbar zum Vereinsleben dazu. Die Sängerinnenzahl hielt sich lange Zeit auf etwa 50 konstant. In den letzten Jahren und Monaten fand jedoch eine unglaubliche Werbeaktion der „Alt-Aktiven“ statt, so dass der Frauenchor heute ca. 100 Sängerinnen zählt. Im April 2005 feierte der Frohsinn das 25jährige Jubiläum in der hiesigen Pestalozzi-Halle. Bei Wertungssingen in Nah und Fern konnte der Chor viele Tagesbestleistungen erringen und schuf sich einen klangvollen Namen. Außer zu den Singstunden treffen sich die Sängerinnen zu vielen anderen Gelegenheiten. Spaß und Geselligkeit kommen bei den weiblichen „Frohsinnlern“ nie zu kurz!

JUGEND

Als Projektchor fanden sich einige Kinder im Herbst 1993 zusammen, um zum Kirchenkonzert anlässlich des 85jährigen Männerchorjubiläums das dargebotene Spektrum zu erweitern. Die jungen Sängerinnen und Sänger waren jedoch mit so viel Herzblut und Begeisterung bei der Sache, dass aus der Formation mit dem vorläufigen Namen „Kindersinggruppe“ eine feste Institution wurde.  Es herrscht natürlich eine große Fluktuation unter den Kindern und Jugendlichen, so dass inzwischen ca. 300 junge Menschen Gast beim Frohsinn waren. Viele sind aber so fest im Verein verwurzelt, dass inzwischen etliche im Männer- bzw. Frauenchor mitsingen. Auch hier gibt es viele Jungsängerinnen und Jungsänger, die nicht nur zur Singstunde kommen, sondern sich auch aktiv z.B. an Fasching und bei Weihnachtsfeiern einbringen.

Die Gruppen wurden im Laufe der Zeit in die ältere JUGEND und die jüngeren KIDS getrennt, um die verschiedenen Interessen an musikalischer Literatur den jungen Sängerinnen und Sängern anzupassen.

2014 benannte sich die Gruppe der Jugend um und trägt fortan den Namen "HARDTCHOR".

RACKER

Das jüngste Kind in der Frohsinn-Familie ist die Gruppe der 2010 gegründeten “Frohsinn-Racker” für Kinder ab 4 Jahren. Spielerisch werden die Kinder unter qualifizierter pädagogischer Führung auf das Wirken in einer der älteren Gruppen vorbereitet. Mit viel Energie und Idealismus kümmern sich Steffi Heilig (rechts), Anja Ichters (links) und Monika Bätzler (nicht auf dem Bild)  um unsere Nesthäkchen.