Aktuelles

Generalversammlung

am 18.Juni 2024 um 20.00 Uhr im Sängerheim (zuvor um 19 Uhr Gesamtprobe im Musikverein) 

Am Dienstag den 18.06.2024 findet die diesjährige Generalversammlung statt.

Ein wichtiger Tagesordnungspunkt wird hierbei die Zustimmung der  Satzungsänderung sein.

Die Tagesordnung lautet wie folgt :

 1. Eröffnung und Begrüßung

 2. Totengedenken

 3. Bericht 1. Vorsitzende

 4. Bericht Schriftführerin

 5. Bericht Frauenchorsprecherin

 6. Bericht Sängervorstand

 7. Bericht Jugendbetreuer Hardtchor

 8. Musikalischer Bericht Dirignt

 9. Bericht Kassiererin

10. Aussprache zu den Berichten

11. Bericht der Kassenprüfer

12. Entlastung der Kassiererin

13. Entlastung der Gesamtverwaltung

14. Neuwahlen

15. Satzungsänderung

16. Änderung der Probenzeiten (Antrag Hardtchor)

17. Vorschau

18. Anträge und Verschiedenes

Schulhofsingen

Der MGV Frohsinn Neudorf ist mittlerweile bekannt dafür bekannt neue Wege zu gehen.

Das erste aber sicherlich nicht das letzte mal veranstallte dieser das Schulhofsingen, was einen kleinen Weihnachtsmarkt und gemeinsame Lieder singen enthielt.[...]

 

We are Family & Sieh den Stern

Unter diesem Motto gaben die Chroformationen des MGV Froshinns nach ihr Weihnachtskonzert.

Wie der Titel vermuten lässt wurden die Weihnachtslieder jedoch erst im zweiten Teil geungen.

Der Erste Teil wurde zu Ehren des 30 Jährigen Jubiläums des Kinder-und Jundchors zum gößten Teil von den Frohsinn KiDS und dem Hardtchor bestritten. [...]

We are Family & Sieh den Stern

Unter diesem Motto gaben die Chroformationen des MGV Froshinns nach ihr Weihnachtskonzert.

Wie der Titel vermuten lässt wurden die Weihnachtslieder jedoch erst im zweiten Teil geungen.

Der Erste Teil wurde zu Ehren des 30 Jährigen Jubiläums des Kinder-und Jundchors zum gößten Teil von den Frohsinn KiDS und dem Hardtchor bestritten. [...]

 

 

Abschlussgrillfest

Auch dieses Jahr wurde die letzte Singstunde durch ein gemeinsames Grillfest ersetzt womit die Geselligkeit im Vordergrund stand.

Leider machte das Wetter nicht mit, weshalb nur der Grill im Freien lag und der Rest im Inneren des Sängerheims stadtfand. Gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 5 EUR konnte jedes Chormitglied sich am Kühlschrank an Getränken bedienen und Grillgut verköstigen.

Auch dieses Jahr war wieder ein großes Salatbuffet aufgebaut das von den Chormitgliedern mitgebracht wurde.

Nach Idee von Elsbeth waren diesmal auch Ehemalige Sänger und Sängerinnen eingeladen an dem Fest teilzunehmen.

Dass die Idee nicht auf taube Ohren stieß, konnte man sofort beim Reinkommen am ersten Tisch erkennen.

Die Bühne wurde zur Umkleide um die neuen Chorshirts die geplant sind mal anschauen und anzuprobieren.

Nach einer kleinen Rede durch den 2.Vorsitzenden Dirk Langen der die erste Vorsitzende Ingrid Müller vertrat, war das Buffet eröffnet.

Nach dem die meisten gesättigt waren, setzte sich Wiebke Bernstein ans Klavier und stimmte „Halleluja“ von Leonard Cohen an  und das ganze Sängerheim stimmte mit ein. Danach folgte der ebenfalls gut bekannte Song „Rock my Soul“.

Das Dessert durfte natürlich auch nicht fehlen, wenn auch etwas kleiner als das Salatbuffet dafür mindestens genau so lecker.

Zur späteren Stunde erschien auch Dirigent Wolfgang Tropf und stimmten die Neuen Stücke “Banküberfall“ und “Radiogaga“ an.

Alles in allem war es ein schöner Abschied in die sechswöchige Sommerpause.

 

Jahreshauptversammlung

Am 11.7.23 fand die diesjährige Generalversammlung im Sängerheim statt. Nach der Begrüßung wurde in einer Schweigeminute der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder gedacht.

Der Bericht der 1.Vorsitzenden Ingrid Müller gab im weiten Feld wieder, was in den vergangenen Monaten den Verein bewegt hatte. Dies umfasste Events wie die Feierstunde der Gemeinde zum 50jährigen Jubiläum, das große Novum eines Wandelkonzerts, die Feier zum Gemeindejubiläum in der Neuen Mitte und deren Einweihung im Projekt „Sproß“, bei der unsere Chöre stets eine große aktive Teilnahme zeigten, die durchweg positive Resonanz bei Publikum und Festgästen hervorrief. Nach der Pandemie und ihren Einschränkungen durfte im letzten November das Konzert „Show Must Go On“ stattfinden. Das Programm fand überaus guten Anklang und wurde weit über die Gemeinde hinaus gelobt.

Im letzten Jahr wurde im Sängerheim endlich die lang ersehnte Klimaanlage mit Luftfiltern eingebaut. Diese sorgt nicht nur für „bessere Luft“, sondern auch für eine angenehme Raumtemperatur, gerade jetzt in diesen heißen Sommertagen. Das macht den Singstundenbetrieb für alle Beteiligten viel angenehmer und effizienter. [...]

                                                                   Bericht: Uschi Tropf

Folge uns auf Facebook!

 

Wir bedanken uns im Folgenden bei allen Gönnern und Freunden des Vereins, die mit ihrer Unterstützung unsere Arbeit erleichtern. Ganz speziell in der Jugendarbeit werden die Zuwendungen für unseren musikalischen Nachwuchs eingesetzt.

VIELEN DANK!